- Anwendbar bei Pferden und Hunden

- Manuelle Methode zur Behandlung von Gesundheits- und Leistungsproblemen

- Behandlung und Untersuchung ohne Medikamente und Chirurgie

- Therapie von Funktionsstörungen der Wirbelsäule

- bei akuten und chronischen Schmerzzuständen

- Ergänzung zur Schulmedizin

- bei Verspannungen, Steifheit, Problemen mit dem Halte- und

Bewegungsapparat

Anwendungsmöglichkeiten beim Pferd

Rittigkeitsprobleme

Verspannung

Taktunreinheiten

Erhaltung der Leistungsfähigkeit beim Sportpferd

Gesunderhaltung des älteren Pferdes

Begleittherapie bei z.B. Spat, Hufrollenentzündungen, Kissing-Spines oder

Sehnenproblemen

 

 

Anwendungsmöglichkeiten beim Hund

 Erhaltung der Leistungsfähigkeit beim Sporthund

Begleittherapie nach Wirbelsäulentraumata

Arthrosen

Spondylosen

Leckekzeme

unspezifische Lahmheiten

Steigerung der Beweglichkeit beim geriatrischen Patienten

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Hellauer 2015